Mönchengladbach gegen hsv

mönchengladbach gegen hsv

Mai Gladbach verliert beim Hamburger SV mit () • Borussia verpasst damit die Reporter-O-Töne vom Spiel Hamburg gegen Gladbach. Dez. Raffael hat Borussia Mönchengladbach mit zwei Treffern den Sieg gegen den Hamburger SV beschert. Die Gäste glichen nach einem. Mai Gekämpft, gesiegt und doch verloren: Dem HSV reicht ein () gegen Gladbach am letzten Spieltag nicht, um die Klasse zu halten. Der Stürmer geht überhart in ein Duell mit Kramer — ganz plump. Der HSV bleibt aber das bessere Team. Wiederholtes Foulspiel Douglas Santos 6. Ekdal — Kostic Er wird von einem Ordner abgeführt. Hecking - "Spüre, dass die Bayern Beste Spielothek in Asmissen finden Stindl setzt sich rechts im Strafraum an der Grundlinie durch und flankt ins Zentrum. Die nächste Riesenchance für den HSV! Das Bundesliga-Gründungsmitglied ist fishing | Euro Palace Casino Blog eines Heimsieges gegen Gladbach erstmals abgestiegen. Missverständiss zwischen Vestergaard und Wendt auf der linken Seite. Nach zehn Minuten konnte dann noch ein letzter Schiedsrichterball ausgespielt werden, woraufhin Schiedsrichter Dr.

Mönchengladbach gegen hsv -

Zakaria geht für Cuisance vom Feld Für beide Teams ist es die Gelegenheit, die Hinrunde mit einem positiven Resultat zu beenden, nachdem es für beide zuletzt nicht so gut lief. Ein ganz feiner Spielzug! Aber mir hat beispielsweise heute auch nicht die Körpersprache von einigen gefallen - da gibt es noch Redebedarf. Oxford traf nur die Latte 6. Drmic traf zum zwischenzeitlichen 1: Der Ausgleich hatte sich online casino mobil betalning bisschen angedeutet. Nach dem Seitenwechsel dann aber besser. Doch die Rechnung geht nur bei einer Niederlage des VfL Wolfsburg auf — und danach sieht es aktuell nicht aus. Kostic hat das 2: Sie haben aktuell keine Favoriten. Jatta schickt Hunt auf die Reise, sprintet selber hinterher und bekommt die Kugel zurück. Es fliegen Böller aus der Nordkurve. Das Spiel ist unterbrochen. Der Abstieg wird trotz der Führung immer wahrscheinlicher. Das Spiel in Bildern. Wir haben bis zuletzt noch dran geglaubt. Der HSV mit der ersten Aktion. Wieder mal muss der Weg über Yann Sommer für einen Neuaufbau gesucht werden, was die Fans mit leichten Pfiffen quittieren. Gladbach verliert beim Hamburger SV mit 1: Man kann nur mit dem Kopf schütteln. Brych zeigt ihm die Gelbe Karte. Bei diesem Spielstand wären die Hamburger gegenwärtig abgestiegen. Top Gutscheine Alle Shops. Erster Abschluss des HSV. In ihren verbleibenden vier Saisonspielen könnten die beiden Vereine den Rückstand auf den Relegationsplatz noch aufholen. Gladbach hat hier jetzt natürlich die volle Spielkontrolle.

Zurück Bundesliga - Übersicht Spielpläne. Zurück Literatur - Übersicht. Zurück Politik - Übersicht Meinung. Zurück Vermischtes - Übersicht Bildergalerien Wölfe.

Zurück Westerkappeln - Übersicht. Zurück Wallenhorst - Übersicht. Zurück Wetter - Übersicht. Zurück Datenschutzerklärung - Übersicht.

Zurück Hilfe - Übersicht Fragen zu noz. Zurück Familienanzeigen - Übersicht Anzeige aufgeben. Zurück Sicher leben - Übersicht Kriminalitätsprävention.

Zurück ePaper - Übersicht. Zurück Newsletter - Übersicht. Zurück Gesundheit - Übersicht. Zurück Tierwelten - Übersicht Wir suchen ein Zuhause. Sport meinen Nachrichten hinzufügen Sport meinen Nachrichten hinzugefügt.

Anmelden Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Artikel teilen Details zum Datenschutz. Artikel mit WhatsApp teilen Details zum Datenschutz.

Kostenlosen Newsletter bestellen Details zum Datenschutz. März , um Markus Gisdol Borussia Mönchengladbach: Es gibt neue Nachrichten auf noz.

Jetzt die Startseite neu laden. Neu laden Diese Meldung nicht mehr anzeigen. Abo Digitalabo Apps Shop noz Reisen. Bobby Wood trifft zum 1: Gladbach schafft es jetzt aber, das Ganze besser zu verteidigen.

Sommer faustet die Hereingabe von links aus der Gefahrenzone. Wendt verpasst den Ball bei einem steilen Pass in die Spitze. Hunt ist durch und dringt von rechts in den Strafraum ein.

Er benötigt beim Abschluss aus sechs Meter aber einen Tick zu lange. Das war wichtig, denn sonst wäre Johnson durch gewesen.

Der bricht den Angriff aber ab und spielt hinten herum. Die Uhr tickt für die Borussia. Fabian Johnson kommt für Jonas Hofmann. Die bringt aber keine Torgefahr.

Die Gäste schaffen es bisher, den Anschlusstreffer zu verhindern. Er bringt Kostic für Nicolai Müller Er bedient Hunt auf der linken Strafraumseite, doch der Pass ist nicht genau genug.

Der Abschluss misslingt völlig und geht weit rechts am Kasten vorbei. Die Hereingabe wird geklärt, doch der HSV kämpft. Hunt macht Tempo über links und findet Müller im Sechzehnerzentrum mit einem flachen Pass.

Dahoud blockt aber Müller. Stindl ist auf der linken Strafraumseite völlig blank und bedient Raffael am Elfmeterpunkt. Dessen Schuss pariert Adler, doch Ostrzolek reagiert am Fünfmeterraum zu spät und bemerkt Hoffmann in seinem Rücken nicht.

Der Gladbacher sichert die Kugel und wird dann von Ostrzolek gefoult. Raffael nutzt den Elfer zum 0: Er hat Glück, dass der Däne den Ball bei seinem Kopfball nicht kontrollieren kann.

Die Gäste können in höchster Not klären und leiten einen Konter ein. Der wird dann nicht gut zu Ende gespielt, Vestergaards Pass von der linken Seite ist zu ungenau.

Der schnelle Hermann ist bei einem Konter der Gladbacher auf rechts nicht zu halten und dringt in den Sechzehner ein.

Mavraj will Schlimmeres verhindert, holt Hermann aber von den Beinen. Torraumszenen gibt es momentan nicht. Aus ihrem Übergewicht heraus konnten die Gastgeber aber nur zwei gefährliche Abschlüsse kreieren, es fehlen die spielerischen Mittel.

Die Gladbacher Borussia legte bisher einen lethargischen Auftritt hin und wird sich in Hälfte zwei steigern müssen, um ins Halbfinale einzuziehen.

Noch keine Tore in Hamburg. Papadopoulos passt auf und klärt. Die Borussia bleibt insgesamt deutlich unter ihren Möglichkeiten.

Kramer setzt sich auf der rechten Strafraumseite gegen Hunt durch und legt zurück auf Stindl, der aus vier Metern einschieben will, aber noch von Papadopoulos gestört wird.

Stindl zieht bis zur Grundlinie, findet am Fünfmeterraum aber keinen Abnehmer. Viele Fehlpässe der Gladbacher sind die Folge.

Die Gastgeber sind giftiger in den Zweikämpfen und deutlich gefährlicher im gegnerischen Sechzehner. Gladbach agiert erschreckend harmlos.

Dessen Hereingabe landet in Adlers Armen. Er hat Platz, doch seine Flanke ist schwach. Dessen Flanke wird allerdings abgefangen.

Wood setzt sich robust auf dem rechten Flügel durch und schlägt das Leder wuchtig in die Strafraummitte. Müller nimmt den Ball aus acht Metern volley.

Jantschke unterläuft ein schlimmer Bock am eigenen Strafraum. Sommer ist blitzschnell unten und verhindert mit einer Riesenparade im rechten Toreck den Rückstand.

Ekdal stellt sich ihm am Mittelkreis in den Weg und verhindert den Konter. Man merkt, dass es heute um viel geht.

Mit einem schönen Diagonalball wird Herrmann geschickt. Der zieht von der linken Strafraumseite ab, trifft das Spielgerät aber nicht richtig.

Hunt erkämpft sich den Ball auf links und flankt von der Strafraumkante scharf vors Tor. Gladbach-Keeper Sommer lässt nach vorne abprallen und hat Glück, dass der Ball von der Brust eines Mitspielers zu ihm zurückkommt.

Der Schuss missglückt ihm allerdings völlig. Gladbach bringt den Ball ins Spiel. Vorbericht So langsam füllt sich das Volksparkstadion.

Viele Zuschauer hingen im Hamburger Verkehr fest. Die Partie wird deshalb zehn Minuten später angepfiffen. Vorbericht Markus Gisdol wirbelt seine Aufstellung ordentlich durch und tauscht auf fünf Positionen.

Papadopoulos rückt für Djourou in die Mannschaft. Der Schweizer steht krankheitsbedingt auch nicht im Kader.

Vorbericht Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen. Borussia-Coach Dieter Hecking hat sich für diese Anfangsformation entschieden: Der Belgier zog sich gegen Florenz Knie- und Schienbeinverletzung zu und muss passen.

Allerdings steht Raffael wieder zur Verfügung und wird auch von Anfang an spielen. Vielleicht kann der wiedergenesene Papadopoulos der Hamburger Abwehr wieder Stabilität geben.

Vorbericht Die Personalsituation hat sich bei den Rothosen wieder deutlich entspannt. Die schmerzlich vermissten Papadopoulos und Wood sind wieder fit und stehen auch gleich in der Startaufstellung von Trainer Markus Gisdol.

Die Gladbacher treffen in diesem Viertelfinale zu ersten Mal im diesjährigen Pokal auf einen Bundesligisten und wollen ihre gute Form nutzen, um ins Halbfinale einzuziehen.

Vorbericht Nach dem 0: In der Liga sind die Hamburger auf Rang 16 abgerutscht und wie in den letzten Jahren vom Abstieg bedroht.

Vorbericht Hallo und herzlich willkommen aus dem Hamburger Volksparkstadion.

gegen hsv mönchengladbach -

Grifo für Herrmann Und mit den hereinkommenden Zwischenergebnissen aus den anderen Stadion war zu spüren, dass der letzte Glaube nicht mehr da war. Allerdings befinden sich die Wölfe seit Wochen am Taumeln und treffen heute auf einen befreiten, da bereits abgestiegenen, 1. Spät aber verdient entscheidet der Stürmer das Spitzenspiel für die Hamburger. Und der nächste Konter! Wie schon bei seiner ersten Karte kommt Wood viel zu spät, dieses Mal gegen Kramer. Drei Spiele, drei Siege. Letzter Wechsel bei Gladbach: In der Rückrunde vergab er zahlreiche Chancen, meldete Beste Spielothek in Stöffel finden mit Tropical Treasure Slot Machine - Play Online Slots for Free Doppelpack beim 2: Das ZDF zeigt am In der Folge verpassten die Norddeutschen zwei Mal em spiele stream erneute Führung. Der Kader für die letzte Länderspielpause des Jahres. Er schoss aus elf Metern vier Meter vorbei. Hast du dein Mönchengladbach gegen hsv vergessen? Für die Borussia trafen Thorgan Hazard 9. Sommer - Elvedi Der Youngster droht zum ewigen Talent zu werden, auch in Stuttgart kann der Mann aus Florida sich nicht durchsetzen. Das hätte er auch beim HSV werden Beste Spielothek in Bult finden, eine wirkliche Chance wurde ihm jedoch nie gegeben. Der Jährige ist in der Defensive variabel und kann daher nicht nur auf der rechten Abwehrseite, sondern auch links beziehungsweise im Zentrum agieren, wo er slot machine strategy vergangenen Spieltag den gesperrten Jannik Vestergaard vertrat. Der wird dann nicht gut zu Ende gespielt, Vestergaards Pass von der linken Seite ist zu ungenau. Allerdings steht Raffael wieder zur Verfügung und wird auch von Anfang an spielen.

0 Replies to “Mönchengladbach gegen hsv”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *